Zum Inhalt springen

Produkte aus dem Vaporizer Shop

  • von
Man verkauft Vaporizer

Aufgrund der breiteren Nutzung von E-Zigaretten ist eine neue Art von Einzelhändlern entstanden, bekannt als Vaporizer Shop. Ein Vape-Shop ist ein Einzelhandelsgeschäft, das sich auf den Verkauf von Produkten für elektronische Zigaretten konzentriert.Es gibt auch Online-Vape-Shops. E-Zigaretten-Produkte sind hauptsächlich online oder in speziellen „Vape“-Geschäften erhältlich.

E-Zigaretten

Vape-Shops können eine größere Auswahl an E-Zigaretten anbieten als konventionelle Einzelhändler. Während Vape-Shops meistens wiederverwendbare E-Zigaretten anbieten, sind Cig-a-Likes oftmals in Convenience-Stores erhältlich. Vaporizer Shops verkaufen oft Geräte der späteren Generation, die sich von den Cig-a-likes unterscheiden, die normalerweise von Tabakläden verkauft werden. Man profitiert von einem vielfältigen Sortiment an nachfüllbaren E-Zigaretten und komplexeren Tankgeräten für erfahrene Benutzer.

Vape-Mods sind die neueste Ausgabe von Geräten in der Vaping-Community, die für ihre Feuerkraft und fortschrittlichen Personalisierungsfunktionen bekannt sind. Der Begriff Mod stammt aus einer Zeit, als Dampfer ihre Taschenlampen in ein Dampfgerät umwandelten. Der Grund, warum Dampfer Taschenlampen in Dampfer verwandelten, war aus einem einfachen Grund – mehr Wolken. Damals experimentierten Vape-Enthusiasten damit, die bestehenden Geräte zu verbessern, und der Macgyver in ihnen wollte wissen, wie weit sie ihre Vapes treiben können. Obwohl sie ihre fetten Wolken bekamen, kam es nicht ohne einige skizzenhafte Momente und einige Explosionen.

Vape-Mods sind die neueste Ausgabe von Geräten in der Vaping-Community

Heutzutage sehen die Mods, die Sie in Ihrem Vape-Shop sehen, alles andere als skizzenhaft aus. Aufgrund der Mainstream-Akzeptanz und kommerziellen Verfügbarkeit dieser Mod-Geräte finden Sie eine große Auswahl an stilvollen Designs, die sicher kraftvolle Dampfwolken liefern und gleichzeitig eine sichere Handhabung garantieren.

Das innovative Merkmal, das eine größere Feuerkraft ermöglichte, war die Einführung der Sub-Ohm-Spule. Anstatt eine größere Batterie mit mehr Volt zu verwenden, ermöglicht die Verwendung einer weniger widerstandsfähigen Spule, dass mehr Energie durch die Spulen fließt, ohne dass die Batterie vergrößert werden muss. Eine Sub-Ohm-Spule hat einen Widerstand von weniger als 1, und aus diesem Grund fließt der elektrische Strom mit einer höheren Rate. Wenn mehr Strom durch die Spule fließt, werden größere Wolken erzeugt, was bedeutet, dass mehr Nikotin abgegeben wird.

E-liquids

Ein Vaporizer Shop bietet normalerweise eine umfangreiche Auswahl an E-Liquids an. Man kann E-Liquids mit 100 mg/ml kaufen und sie nach individuellen Vorlieben verdünnen lassen. Vape-Shops bieten verschiedene Arten von Lösungsstärken an und einige stellen Nikotin-E-Liquids mit einer hohen Nikotinkonzentration her. Einige Einzelhandelsgeschäfte sind auch Hersteller, die kundenspezifische Geschmacksrichtungen kreieren, was die Vielfalt der verfügbaren Geschmacksrichtungen erhöht. Geschmacksrichtungen wie Schokolade, Karamell, Minze, Menthol, Kaffee, Kirsche und Apfel können dem flüssigen Nikotin hinzugefügt werden.Öle und Wachse zur Verwendung in wiederverwendbaren Verdampfern sind erhältlich. Die Vielfalt der erhältlichen aromatisierten E-Liquids spielt eine zentrale Rolle bei der Werbung für E-Zigaretten-Nutzer

Bildnachweis:
auremar – stock.adobe.com

Lesen Sie auch:

Welche Kräuter kommen in den Vaporizer?