Zum Inhalt springen

Informationen zum Studiengang: Maschinenbau – Design

  • von
Maschinendesign

Maschinenbau ist ein interessanter und anspruchsvoller Studiengang. Wer Maschinenbau und Design studieren möchte, der sollte Spaß an kreativen technischen Lösungen sowie an Physik und Mathematik haben. Es sind Grundlagen in den genannten Fächern notwendig, um im Maschinenbau-Studium sofort mitzukommen. Viele Universitäten bieten Vorbereitungskurse für Studenten des Maschinenbaustudiengangs an, um optimal in den Studiengang zu starten.

Maschinenbau und Design – Voraussetzungen

Die Kombination aus Maschinenbau und Design verknüpft Funktionalität und Gestaltung. Funktionelles Maschinendesign zur Optimierung von Anlagen ist beispielsweise bei Produktionsanlagen und Sondermaschinen notwendig. Zweckgebundene Anlagen und Systeme müssen besondere Design- und Funktionsansprüche erfüllen. Der Studiengang Maschinenbau und Design bereitet auf diese anspruchsvollen Aufgaben vor.

Anspruchsvolle Studiengänge wie das Maschinenbaustudium sollten mit Leidenschaft und viele Interesse studiert werden. Selbstverständlich ist die Allgemeine Hochschulreife notwendig, um sich für den Studiengang einschreiben zu können. Des Weiteren sollten Grundlagenkenntnisse in Englisch, Mathematik und Physik vorhanden sein. Ein Grundverständnis für technische Funktionen sollte ebenfalls vorhanden sein. Den Bachelor in Maschinenbau und Design können interessierte zukünftige Studenten an bestimmten Universitäten im Land absolvieren. Die Ausbildung zum Maschinenbauingenieur besteht aus theoretischen und praktischen Unterrichtselementen und dauert 7 Semester.

Schwerpunkt Maschinendesign

Der Studiengang Maschinenbau und Design beinhalten Ingenieur-Grundlagenwissen und kombiniert dieses mit Spezialwissen. Die Studenten lernen Inhalte zu den Bereichen Produktentwicklung und Design. Unterricht zu modernen Produktentwicklungsmethoden gehört in der Regel zum Studiengang. Die Kombination aus Maschinenbau, Produktentwicklung und Industriedesign schafft ein interessantes Unterrichtsfeld, das den modernen Anforderungen in der Industrie gerecht wird.

Lernen mit High-Tech

Der Studiengang Maschinenbau und Design findet in der Regel projektorientiert statt. Je nach Ausstattung der Universität wird High-Tech genutzt, um den Studenten die Grundlagen und Projekte des Studiengangs praxisorientiert zu vermitteln. Spezialwissen und Grundlagenwissen führen zu einem Abschluss, der den Grundstein zu einer erfolgreichen Karriere legen kann.

Maschinen- und Fahrzeugkonstruktion

Ingenieure mit Schwerpunkt Maschinenbau konstruieren nicht nur Maschinen, sondern entwickeln auch technische Anlagen sowie Fahrzeuge. Ein Maschinenbauingenieur konstruiert beispielsweise Computerchips oder Flugzeuge. Das Tätigkeitsfeld ist breit angelegt und sehr vielfältig. Das Studium Maschinenbau beinhalten Unterricht in Technik, Naturwissenschaften und Mathematik. Die Studenten lernen Inhalte aus den Bereichen Konstruktionslehre, Werkstofftechnik, Mechanik und Thermodynamik.

Je nach Studiengang und Schwerpunkt wird auch Produktentwicklung und Industriedesign zum Bestandteil des Studiums. Wer Studiengänge wie Maschinenbau und Design studieren möchte, der sollte sich über die Inhalte vor der Einschreibung gut informieren. Die jeweilige Universität bietet in der Regel eingehende Informationen zu den Studieninhalten und der Zeit, die für den Studiengang durchschnittlich benötigt wird. Die Studiengänge sind in der Regel aus Bachelor und Master aufgebaut. In 7 Semestern kann ein Student den Bachelorabschluss machen und anschließend einen weiterführenden Masterstudiengang absolvieren.

 

Bildnachweis:

Pixabay